Sternsinger in Zeiten des Lockdowns

Heller denn je!

Foto: Kindermissionswerk
Foto: Kin­der­mis­sion­swerk

in ganz Deutsch­land gel­ten jet­zt neue Coro­na-Regeln. Gemein­sam wer­den wir kreative und sichere Lösun­gen find­en, wie der Sternsinger-Segen die Men­schen auch in dieser Zeit erre­ichen kann. In der jet­zi­gen Sit­u­a­tion empfehlen wir Ihnen, auf einen Besuch der Sternsinger an der Haustür zu verzicht­en. Mit Ihnen gemein­sam set­zen wir auf das kon­tak­t­lose Sternsin­gen – und zwar ver­ant­wor­tungsvoll, kreativ und vielfältig.

Schon jet­zt find­en Sie hier kreative Vari­anten für das kon­tak­t­lose Sternsin­gen. So kann jede Gemeinde das passende Konzept für die Sternsinger­ak­tion vor Ort erar­beit­en. Wenn Sie Fra­gen zur Sternsinger­ak­tion 2021 haben, rufen Sie uns an unter 0241. 44 61–14 oder schreiben Sie uns eine E‑Mail an coro­na [at] sternsinger.de.

(Quelle: https://www.sternsinger.de/sternsingen/sternsingen-und-corona/)

 


 

Unsere Sternsinger wer­den am Son­ntag, dem 10. Jan­u­ar 2021 in unseren Gottes­di­en­sten sin­gen. Haus­be­suche sowie das Karl-Steeb Heim müssen lei­der entfallen.

Die Vor­bere­itung fand am Mittwoch, dem 6. Jan­u­ar 2021 um 16:30 Uhr in der Kirche von St. Karl Bor­romäus statt.

Hier ein klein­er Ein­blick in die Probe: